ThOP-Jubiläum 2014
aktuell | spielplan ¦ karten | mitmachen | fundus | gästebuch | fördern | studieren | über uns | shop
Partner/Förderer | newsletter-abo | dramatiker*innenwettbewerb | audiobühne | kontakt | impressum
ThOP unterstützt Erklärung der Vielen | Unser aktuelles Studien-Angebot im SoSe 2019
Akzeptieren

Auch diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden.

: : Dienstag, 23. Juli 2019 : :

Die Audiobühne im ThOP


 

Galileo Galilei: "Dialog über die beiden hauptsächlichsten Weltsysteme"

Hören Sie hier Auszüge (35 min.) in Ihrem Browser:
Galileo Galilei - Dialog

Alternativ können Sie das Hörspiel als MP3-Datei herunterladen. (ggf. 'Speichern unter ...' bei gedrückter rechter Maustaste nutzen)

 

Im 'Dialog' verhandelte Galileo Galilei (1564-1642) den Streit zwischen empirischen Wissenschaftlern und Theologen. Dafür folgte er der Tradition Platons und wählte die Form eines Dialogs, in dem die unterschiedlichen Ansichten von den Gesprächsteilnehmern - hier drei Gelehrten - vertreten werden.

Anlässlich des 1. Symposiums des Arbeitskreises philosophierender Ingenieure und Naturwissenschaftler APHIN e.V,. das unter dem Thema 'Erscheinung und Vernunft - Wirklichkeitszugänge der Aufklärung' im Sommer 2018 in Göttingen abgehalten wurde, traf Torsten Nieland eine Textauswahl aus dem Werk.

Als audiobühne-Projekt wurde diese mit dem Untertitel 'Le donne intellettuali' am 29. Juni 2018 auf dem Symposium vorgetragen von:

Erzähler - Torsten Nieland
Signora Sagredo - Gudrun Stockmann
Signora Salviati - Anna Jöster
Signora Simplicia - Uschi Siemon

Die audiobühne dankt dem Stadtradio Göttingen für die technische Unterstützung!

 

Lichtenberg. Ein Querschnitt //
von Walter Benjamin


Hören Sie hier das Hörspiel in Ihrem Browser:

Lichtenberg. Ein Querschnitt - Hörspiel von Walter Benjamin

Alternativ können Sie das Hörspiel als MP3-Datei herunterladen. (ggf. 'Speichern unter ...' bei gedrückter rechter Maustaste nutzen)

 

»Lichtenberg. Ein Querschnitt« ist ein Hörspiel von Walter Benjamin.

Die Vertonung des Hörspiels wurde angeregt durch die Ausstellung "DingeDenkenLichtenberg", die die Niedersächsische Staats- und Universitätsbibliothek Göttingen anlässlich des 275. Geburtstags Georg Christoph Lichtenbergs (1742-1799) im Sommer 2017 veranstaltete.

Die Sprecherziehung der Universität Göttingen produzierte das Hörstück als Kooperationsprojekt der Zentralen Einrichtung für Sprachen und Schlüsselqualifikationen - dort als Abschiedsprojekt der Sprecherziehung - und dem Theater im OP im Wintersemester 2016/17 unter der Leitung von Anna Jöster und Gudrun Stockmann.Lichtenberg

 


 

Dank an
- das SUB Video-Team für die Bereitstellung des Studios
- Jannik Nyga, "klar&deutlich Veranstaltungstechnik" für den ehrenamtlichen technischen Support, die Aufnahme, den Rohschnitt und die Stimmeffekte

 

Die Sprecher und Sprecherinnen: Nils Achtergarde, Lena Bodenstedt, Svenja Brand, Anne Ebbertz, Dario Eltzner, Josephin Charlot Henning, Alexander Marmein, Tina Schunder, Imke Seidel


Eine Familie
Tracy Letts
Improv Madness
Summer Madness
Shirts fuer alle
Gönn dir


Kissenmann
Martin McDonagh
Dracula
English Drama Workshop
Blick zurück
Mehr in unserem Fundus





Die letzte Änderung war am: 10.02.2019