ThOP-Jubiläum 2014
aktuell | spielplan ¦ karten | mitmachen | fundus | gästebuch | fördern | studieren | über uns | shop
Partner/Förderer | newsletter-abo | dramatiker*innenwettbewerb | audiobühne | kontakt | impressum
Unser Studienangebot im Wintersemester | Neuer Dachschaden / Okt. 2018
Hier unser Kursangebot im WiSe 2018/19 als übersichtliches PDF zum Download
Akzeptieren

Auch diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden.

: : Freitag, 14. Dezember 2018 : :

2017 | Juni


Lysistrata

von Aristophanes

 

Athen und Sparta befinden sich seit vielen Jahren im Krieg. Schon lange gibt es keine nennenswerten Erfolge - und doch kämpfen die Männer weiter. Unter der Führung von Lysistrata schließen sich die Frauen aus Athen und Sparta zusammen, um mit dem einzigen wirksamen Mittel Frieden zu schaffen:
Die Frauen treten in einen Sexstreik und besetzen die Akropolis, um die Männer zum Beenden des Krieges zu zwingen. Doch der Streik wird zu einem langen Kampf der Frauen gegen die Männer, den Krieg und die eigene Lust.

 

Szenenfotos von Dirk Opitz (klick ...)
Szenenbild SzenenbildSzenenbild Szenenbild Szenenbild Szenenbild Szenenbild Szenenbild Szenenbild Szenenbild Szenenbild SzenenbildSzenenbild Szenenbild Szenenbild Szenenbild Szenenbild Szenenbild


Die Komödie von Aristophanes ist ein Stück über Frauen, die aus Verzweiflung mit dem eigenen Körper für ihre Überzeugungen und Ziele einstehen.

Das Thema ist aktuell, und im Sommer 2017 bringt das Theater im OP Lysistrata als eigene Musicaladaption mit viel Tanz und Gesang auf die Bühne.

Premiere: 09.06.2017

Weitere Aufführungstermine: 13.06., 14.06., 16.06., 17.06., 19.06., 20.06., 22.06., 23.06., 24.06., 27.06., 29.06. und 30.06.2017

Aufführungsbeginn jeweils 20:15 Uhr

 


weihnachtsgeschichte
Dickens-Klassiker
Kunst Gala
Kunst GALA
Shirts fuer alle
Gönn dir


Gott des Gemetzels
Komödie
Zukunft fuer immer
Hommage ans Theater
Blick zurück
Mehr in unserem Fundus



Beginn: 20:15 Uhr | Mail an theaterkarten@gmail.com



Die letzte Änderung war am: 05.11.2017