ThOP-Jubiläum 2014
aktuell | spielplan ¦ karten | mitmachen | fundus | gästebuch | fördern | studieren | über uns | shop
Partner/Förderer | newsletter-abo | dramatiker*innenwettbewerb | audiobühne | kontakt | impressum
Unser Studienangebot im Wintersemester
Hier unser Kursangebot im WiSe 2018/19 als übersichtliches PDF zum Download
Akzeptieren

Auch diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden.

: : Freitag, 19. Oktober 2018 : :

2017 | November


»Regisseur Thomas Rühling ist mit dem Studenten-Ensemble eine großartige Inszenierung gelungen.« GT zur Premiere

Frau Müller muss weg

von Lutz Hübner

Tickets


Fünf Helikopter-Eltern fordern eine Grundschullehrerin auf, ihre Klasse abzugeben, weil sie befürchten, dass die Kinder es nicht auf das Gymnasium schaffen.

Die Nerven liegen blank und eine einvernehmliche Lösung ist nicht in Sicht.

Szenenfotos von Dirk Opitz (klick ...)
Szenenbild SzenenbildSzenenbild Szenenbild Szenenbild Szenenbild Szenenbild Szenenbild Szenenbild Szenenbild Szenenbild Szenenbild SzenenbildSzenenbild Szenenbild


Eine bittere Satire über die Mittelschicht und ihre Angst vor dem Statusverlust und dem gesellschaftlichen und sozialen Abstieg.

Inszenierung: Thomas Rühling

Es spielen: Beatriz Beyer, Anika Bittner, Jana Cordes, Niels Jensen, Johanna Mohrmann, Thomas Sicking

Spieldauer: 85 Minuten, keine Pause

28.10. 2017 (Premiere)
Weitere Termine: 31.10. / 01.11. / 03.11. / 04.11. / 07.11. / 08.11. / 10.11. / 11.11. / 14.11. / 15.11. / 17.11. / 18.11.

Das Kulturticket gilt für alle Aufführungen außer der Premiere.

 

 


Zukunft fuer immer
Hommage ans Theater
Gott des Gemetzels
Komödie
Shirts fuer alle
Gönn dir


Problemkind
Gesellschaftsdrama
Blick zurück
Mehr in unserem Fundus



Beginn: 20:15 Uhr | Mail an theaterkarten@gmail.com

17
November
FR 20.15 Frau Müller muss weg Ausreserviert. Evtl. Restkarten nur noch an der Abendkasse Kulturticket
18
November
SA 20.15 Frau Müller muss weg Kartenreservierung per E-Mail Kulturticket


Die letzte Änderung war am: 17.11.2017