ThOP-Jubiläum 2014
aktuell | spielplan ¦ karten | mitmachen | fundus | gästebuch | fördern | studieren | über uns | shop
Partner/Förderer | newsletter-abo | dramatiker*innenwettbewerb | audiobühne | kontakt | impressum
Theaterregisseur Klaus Berg verstorben
Akzeptieren

Auch diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden.

: : Montag, 21. Januar 2019 : :

2019 | Februar/März


Operette

// Witold Gombrowicz

Operette Plakat

Im Reich des Prinzen und der Prinzessin Himalaj liegen zwei Schürzenjäger im Wettstreit. Graf Charme führt mit 257 zu 256 eroberten Frauen gegen seinen Rivalen Baron Firoulett, der das natürlich nicht auf sich sitzen lassen will.

In den Kleinkrieg der Adligen hineingezogen wird das unschuldige Albertinchen, das nun Graf Charmes neueste Eroberung werden soll. Zeitgleich weilt auch der berühmte Modeschöpfer Maestro Fior auf Schloss Himalaj, um von dort die Mode der Zukunft zu präsentieren. Doch die Zukunft, ist ein schwarzes Loch... und die Geschichte, die hat kein Gesicht.

Als dann auch noch der, sich ewig im Galopp befindende Graf Hufnagel auftaucht, wird das Chaos komplett.

Ein Ball, Spitzbuben, Reitersmänner, Lakaien und Professoren. Ober- und Unterschicht, die Mode, die Geschichte, die Stühlchen von Lord Blotton und eben der Arsch, das möchte ich betonen, eben der Arsch!

Ein Sturm zieht auf über Schloss Himalaj. Der Wind weht heftig...

Inszenierung: Felix Lentge

Premiere: 13. Februar 2019

15.02. // 16.02. // 18.02. // 20.02. // 22.02. // 23.02. // 25.02. // 27.02. // 01.03. // 02.03. // 04.03. // 06.03. // 08.03. // 09.03. - jeweils um 20.15 Uhr.

Das Kulturticket für Studierende der Uni Göttingen und der PFH Göttingen gilt für alle Vorstellungen - außer der Premiere.

 


Wie es euch gefaellt
Shakespeare-Klassiker
Operette
Witold Gombrowicz
Kunst Gala
Kunst GALA
Shirts fuer alle
Gönn dir


weihnachtsgeschichte
Dickens-Klassiker
Gott des Gemetzels
Komödie
Blick zurück
Mehr in unserem Fundus



Beginn: 20:15 Uhr
Tickets per E-Mail an: theaterkarten@gmail.com



Die letzte Änderung war am: 10.01.2019