ThOP-Jubiläum 2014
aktuell | spielplan ¦ karten | mitmachen | fundus | gästebuch | fördern | studieren | über uns | shop
Partner/Förderer | newsletter-abo | dramatiker*innenwettbewerb | audiobühne | kontakt | impressum
Unser Studienangebot im Wintersemester | Neuer Dachschaden / Okt. 2018
Hier unser Kursangebot im WiSe 2018/19 als übersichtliches PDF zum Download
Akzeptieren

Auch diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden.


: : Montag, 10. Dezember 2018 : :
2006.april.08
 


Der English Drama Workshop Göttingen präsentiert

William Shakespeare:

Titus Andronicus

Titus Andronicus
Wie jedes Jahr zu Ostern wird auch 2006 wieder ein englischsprachiges Stück vom Göttinger English Drama Workshop im Theater im OP auf die Bühne gebracht. Der diesjährige Regisseur Joe Pfändner, seit 2001 im EDW aktiv, hat sich ausgerechnet Titus Andronicus ausgesucht, ein frühes und nicht unumstrittenes Stück William Shakespeares. Es geht um Machtmissbrauch und Rache, Sex und Gewalt und um die Frage, wie dünn die Schicht der Zivilisation eigentlich ist, unter der die menschlichen Abgründe lauern.

Unter der Schirmherrschaft der Sprachlehrzentrums der Universität Göttingen ist der English Drama Workshop keine festgefügte Laienbühne. Er ist vielmehr ein jährlich offenes Projekt für Menschen aller Berufe und Altersklassen mit Liebe zum englischen Drama und mit heißem Herzen fürs Theater. Im letzten Jahr übrigens feierte die Truppe ihren 30. Geburtstag mit Oscar Wildes The Importance of Being Ernest, dem Auftaktstück von 1975. Der English Drama Workshop ist damit Norddeutschlands älteste englischsprachige Bühne.

English Drama Workshop - Website

Karten vorbestellen per Mail



weihnachtsgeschichte
Dickens-Klassiker
Kunst Gala
Kunst GALA
Shirts fuer alle
Gönn dir


Gott des Gemetzels
Komödie
Zukunft fuer immer
Hommage ans Theater
Blick zurück
Mehr in unserem Fundus




Vorstellungstermine, Beginn: 20.15 Uhr
SA., 08.04.
DI., 11.04.
MI., 12.04.
DO., 13.04.
SA., 15.04.
MO., 17.04.
DI., 18.04.
DO., 20.04.
FR., 21.04.
SA., 22.04.



Die letzte Änderung war am: 05.04.2006