ThOP-Jubiläum 2014
aktuell | spielplan ¦ karten | mitmachen | fundus | gästebuch | fördern | studieren | über uns | shop
Partner/Förderer | newsletter-abo | dramatiker*innenwettbewerb | audiobühne | kontakt | impressum
ThOP unterstützt Erklärung der Vielen | Unser aktuelles Studien-Angebot im SoSe 2019
Akzeptieren

Auch diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden.

: : Dienstag, 25. Juni 2019 : :

2016 | Dezember


Tickets

»Ein schrecklich schönes Gänsehautliesel. Die Spannung ist hoch in den drei Erzählungen ... hervorragende Schauspielkunst.« (GT vom 10.12.2016)

Das Gänsehautliesel kehrt zurück

... und erzählt Unheimliche Geschichten aus Göttingen
Gastspiel mit Götz Lautenbach

Triff des Gänseliesels schwarze Schwester und schaudere, wenn sie dir Geheimnisse aus Göttingens dunklen Gassen zuraunt:

Den Barbier der Göttinger Universität besucht nachts der Teufel … zu spät bereut ein unseliger Pelzhändler aus Königsberg, das Mädchen mit den Gänsen geküsst zu haben … und in der Ballade von der Rückkehr des Dämonenbräutigams beginnt die europäische Schauerromantik.

Schon immer ließen berühmte Autoren die Universitätsstadt an der Leine zum Schauplatz des Übernatürlichen werden.

Das Gänsehautliesel (alias Götz Lautenbach) präsentiert wiederum unheimliche Geschichten aus drei Jahrhunderten.

Die Autoren: Gottfried August Bürger, Robert Macnish und Friedrich Friedland.

Mit der Erzählung „Das Mädchen mit den Gänsen“ präsentieren das Gänsehautliesel und das Theater im OP ein besonderes Ereignis. In der Nationalbibliothek von Havanna entdeckte der bekannte Dramatiker Roland Schimmelpfennig im Jahre 2015 diesen schaurigen Text des fast unbekannten Autors Friedrich Friedland. In der Edition Schimmelpfennigs wird er nun erstmals der Öffentlichkeit vorgestellt!

Uraufführung ab dem 08. Dezember 2016 im Saal des Theater im OP

Aufführungstermine, jeweils um 20:15:

Donnerstag, 08.12.
Sonntag, 11.12.
Montag, 19.12.
Mittwoch, 21.12.
Donnerstag, 22.12.

Länge ca. 80 Minuten
Regie und Bühne: Thomas Müller
Licht: David Bolik
Maske: Reinhard Kluge

 


Eine Familie
Tracy Letts
Shirts fuer alle
Gönn dir


Kissenmann
Martin McDonagh
Dracula
English Drama Workshop
Blick zurück
Mehr in unserem Fundus



Beginn: 20:15 Uhr
21
Dezember
MI 20.15 Gänsehautliesel Ausreserviert. Evtl. Restkarten nur an der Abendkasse oder im VVK Altes Rathaus. Kulturticket
22
Dezember
DO 20.15 Gänsehautliesel Ausreserviert. Evtl. Restkarten nur an der Abendkasse. Kulturticket


Die letzte Änderung war am: 19.12.2016