ThOP-Jubiläum 2014
aktuell | spielplan ¦ karten | mitmachen | kontakt | fundus | gästebuch | fördern | studieren | über uns | shop
Partner/Förderer | newsletter-abo | dramatikerwettbewerb | audiobühne
Unser Mitmach- und Studien-Angebot im SoSe 2018 als praktisches PDF
: : Dienstag, 24. April 2018 : :

2017 | Januar


»Das Publikum war begeistert von der Aufführung des Stücks ... Die Dialoge haben Wortwitz und Tempo ... Lang anhaltender Applaus« - Karola Hoffmann bespricht für das GT die Premiere, 17.01.2017

Tickets

RuTH

Eine Schauerkomödie von Joe Pfändner

Ein richtiges Theater hat auch einen richtigen Geist. Unserer heißt Ruth.

Dezember 1916, kurz vor Weihnachten: Hochschwanger wird das Hausmädchen Ruth Holle in das Universitätsklinikum Gillingen eingeliefert. Bei der Totgeburt ihres Kindes stirbt sie.
Fast.

100 Jahre später ist sie immer noch dort - als Gespenst. Die ambitionierten Theateramateure, die inzwischen in dem ehemaligen OP ihre Spielstätte gefunden haben, sind damit beschäftigt, ihr Theater vor der Schließung zu bewahren. Es soll Hamlet gegeben werden.

Ein ehemaliger Fernsehkommissar wird unter Vorspiegelung falscher Tatsachen geködert, die Hauptrolle zu übernehmen, um mit seiner Prominenz dem Theaterbetrieb wieder auf die Sprünge zu helfen.

Szenenfotos von Dirk Opitz (klick ...)
Szenenbild SzenenbildSzenenbild Szenenbild Szenenbild Szenenbild Szenenbild Szenenbild Szenenbild Szenenbild Szenenbild Szenenbild SzenenbildSzenenbild Szenenbild Szenenbild Szenenbild Szenenbild Szenenbild


 

Aufführungstermine, jeweils um 20:15 Uhr
PREMIERE: Freitag, 13.01.
Samstag, 14.01.
Dienstag, 17.01.
Donnerstag, 19.01.
Freitag, 20.01.
Dienstag, 24.01.
Donnerstag, 26.01.
Freitag, 27.01.
Samstag, 28.01.

 


Shakespeare
Shakespeare
Gelbe Wueste/Rosa Raum
Uraufführung


English Drama Workshop
English Drama Workshop
Taschenspieler
Absurd-komische Ménage-à-trois
Blick zurück
Mehr in unserem Fundus



Beginn: 20:15 Uhr


Die letzte Änderung war am: 21.02.2017